Personenwagen verliert Betriebsstoffe

PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 16.09.2016

Mit 13 Kräften und drei Fahrzeugen ist die Ortsfeuerwehr Laatzen am Donnerstagabend gegen 23.10 Uhr auf die A37 (Messestutzen) Richtung Sarstedt ausgerückt. Gemeldet war bei einem Personenwagen ein Motorplatzer. Bei genauer Erkundung konnte auf der Fahrbahn eine unbekannte Flüssigkeit entdeckt werden. Mit einem Sack Bindemittel wurde die Fahrbahn abgestreut. Nach knapp 40 Minuten wurde der Personenwagen abgeschleppt und die Fahrbahn geräumt.

Fotos anbei, alle: Senft
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.