Personenwagen contra Straßenbahn

....PKW gegen Straßenbahn....
PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 21.12.2015

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und der Straßenbahn kam es heute gegen 13.50 Uhr auf der Hildesheimer Straße in Alt Laatzen. Beim Linksabbiegen geriet eine 22-Jährige mit ihrem Seat Ibiza vor eine Straßenbahn. Dabei wurde sie schwer verletzt, sie kam mit einem Rettungswagen in die MHH. In der Bahn wurde eine junge Frau und der Fahrer leicht verletzt, in einem weiteren Rettungswagen wurden beide versorgt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Als die Laatzener Feuerwehr gegen 14.10 Uhr an der Einsatzstelle ankam, war die Fahrerin des Kleinwagens schon aus ihrem Wagen befreit. Sie war nicht mehr eingeklemmt, glücklicherweise entgegen der ersten Meldungen. Die Feuerwehr sicherte zusammen mit der Polizei die Einsatzstelle an der Haltestelle "Werner von Siemens Platz" ab und zog nach Vermessen der Unfallstelle den weißen Firmenwagen eines Alt Laatzener Betriebes aus den Gleisen. Dazu war die Hildesheimer Straße für etwa 30 Minuten Richtung Hannover voll gesperrt. In Richtung Süden floss der Verkehr langsam an der Unfallstelle vorbei.

Gegen 14.25 Uhr setzte die Stadtbahn mit dem Ziel "Alte Heide" vorsichtig zurück, der Personenwagen stand nun "frei". Um 14.50 Uhr war der PKW mit der Seilwinde aus dem Gleisbett entfernt. Gegen 14.55 Uhr fuhr als erste Bahn die Linie 1 Richtung Langenhagen wieder auf der Hildesheimer Straße Richtung Hannover. Zwischendurch sorgte ein Busersatzverkehr der Üstra für Abhilfe.

Der weiße Seat Kleinwagen wurde durch die Feuerwehr auf den Fußweg geschoben, ein Abschleppwagen sorgte für den Abtransport. Beschädigt wurde auch ein Verkehrsschild sowie die Straßenbahn im vorderen linken Bereich.

Bilder anbei, alle: Senft
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.