Ortsfeuerwehr Laatzen rückt am 23.12. zweimal aus

PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 23.12.2013

Auch heute am Vortag des heiligen Abends mussten die ehrenamtlichen Helfer der Ortsfeuerwehr zu Einsätzen ausrücken. Eine Türöffnung wegen einer hilflosen Person und eine ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Altenheim forderten die Retter.
Um 8.50 Uhr gab es Alarm zur Türöffnung wegen einer hilflosen 92.Jährigen in der Friedrich-Engels-Straße in Alt Laatzen. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf öffnete der Pflegedienst die Haustür. Die beiden Fahrzeuge der Laatzener Ortsfeuerwehr rückten wieder ein.
Um 10.53 Uhr heulten dann in Laatzen die Sirenen und alarmierten die Helfer erneut. Im Seniorenheim Leinetal in Grasdorf hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Zwölf Helfer mit zwei Fahrzeugen waren schnell vor Ort. Glücklicherweise hatte nur Wasserdampf aus einem Konvektomaten die Meldeanlage aktiviert. Ein Feuer war nicht zu löschen. Um 11.25 Uhr waren die Helfer bereits wieder eingerückt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.