Ortsfeuerwehr Laatzen am Montag 2x im Einsatz

PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 10.11.2016

Zwei Einsätze für die Ortsfeuerwehr Laatzen am Montagvormittag

Um 8.07 Uhr rückten ein Dutzend Helfer der Ortsfeuerwehr Laatzen mit drei Fahrzeugen zum Messebahnhof aus, die automatische Brandmeldeanlage hatte ausgelöst. Vor Ort schnell Entwarnung: Handwerker hatten den Linearmelder beim Fenster putzen ausgelöst. Um 8.45 Uhr war die Feuerwehr bereits wieder eingerückt.
Um 10.31 Uhr gab es dann die zweite Alarmmeldung: Ein 52-Jähriger war in einem Büro in Rethen zusammengebrochen. Der Notarzt vor Ort ordnete eine Rettung durch das Fenster per Drehleiter an. Nach wenigen Minuten war die große Drehleiter und ein Löschgruppenfahrzeug der Ortsfeuerwehr Laatzen vor Ort. Auf dem Korb der Drehleiter wurde mit wenigen Handgriffen die Tragehalterung angebracht und schon wurde der Korb vor dem Fenster in Stellung gebracht. Gegen 11 Uhr war der Patient schließlich im Rettungswagen, zusammen mit dem Notarzt ging es dann schnell in ein hannoversches Krankenhaus zur weiteren Versorgung.
Gegen 11.20 Uhr rückten beide Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Laatzen wieder ein.
Bereits am 26.02. hatte die Feuerwehr einen schwer verletzten Arbeiter mit der Drehleiter von einer Baustelle in der Gutenbergstraße gerettet und am 31.03. eine erkrankte Seniorin aus ihrer Wohnung im 8. Obergeschoss eines Hochhauses.

Fotos anbei, alle: FEUERWEHR
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.