Ortsfeuerwehr Gleidingen schaut zurück - 44 Einsätze in 2015

...die neuen Leiter der Jugendabteilung...
 
...in der Grundschule....
PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 16.01.2016

Neben Stadtbrandmeister Hartmut Hoffmann und seinem neuen Stellvertreter Jörg Peters begrüßte in diesem Jahr Ortsbrandmeister Thorsten Weinrich das erste Mal den neuen Stadtrat Axel Grüning recht herzlich zur Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Gleidingen. Ebenfalls herzlich willkommen sagte er auch Wofgang Deike von der Polizei, den Schützen, dem BSV sowie natürlich den Feuerwehrkameraden selbst.
In seinem folgenden Jahresbericht nannte Weinrich 44 Einsätze, davon 21 Alarmen zu Bränden, drei Brandsicherheitswachen und 20 technische Hilfeleistungen. Einige Einsätze erwähnte er auch, unter anderem das Feuer im Klinikum Agnes-Karll im März, den Sturm über Laatzen, einen Personenwagen im Schuhgeschäft im Sommer sowie Ende des Jahres den Einsatz wegen ausströmenden CO-Gas.
Ein abwechslungsreiches Programm gab es zum Besuch der Freunde aus Ungarn, die während der Interschutz wieder einmal die Kameraden aus Gleidingen besuchten. Ein gemeinsamer Besuch der Stadt Hildesheim ergänzte den Besuch der Interschutz auf dem Messegelände in Hannover. Eine weitere kulturelle Veranstaltung war die Tagesfahrt der Ortsfeuerwehr nach Minden mit einer Schifffahrt auf dem Mittellandkanal sowie der Weser am Wasserstraßenkreuz. Als zweites Ziel dieses Tages wurde Bückeburg besucht.
Besonders danke Weinrich für die Berichterstattung über Einsätze und das kulturelle Leben in der Ortsfeuerwehr Gleidingen. "Die Medienpräsenz nimmt immer mehr zu, aber gute Pressearbeit haben wir ja". Gerade beim Einsatz an der Asylantenunterkunft Ende des Jahres war das Interesse der Presse groß.
In Sachen neues gemeinsames Feuerwehrhaus mit der Ortsfeuerwehr Rethen zusammen berichtet er über Besichtigungen anderer gleichgroßer Feuerwehrgebäude sowie der geplanten Raumaufteilung. Es geht voran.
Vom gemeinsamen Übungsdienst mit der Jugendfeuerwehr Rethen berichtete Kevin Schwarze. "Seid Mitte des Jahres haben wir wieder ein gutes Team und sind wieder als eigenständige Jugendabteilung in Gleidingen tätig", freute sich Schwarze. Beim Stadtpokal gewann die Gruppe Gleidingen/Rethen 1 den ersten Platz. Am 31.12.2015 machten 7 Jugendliche in Gleidingen mit, bei 92 % Dienstbeteiligung.
Von den Floriankids berichtete Kevin Weinrich: "Auch wir haben in 2015 viel mit den derzeit sieben Mädchen und fünf Jungen unternommen". Zu den Aktivitäten gehörten eine Rosenmontagsfeier aller Kinderfeuerwehren, Eislaufen, Fahrzeug- und Gerätekunde, das Üben für den Stadtpokal und Grillen im Sommer.
Zum neuen Ortsjugendfeuerwehrwart wählten die Anwesenden Kevin Schwarze und zu seinem Stellvertreter Daniel Schweder. Beide werden für die nächsten drei Jahre die Jugendabteilung leiten.
Neu verpflichtet in den Reihen der Ortsfeuerwehr wurden Stefan Eigner und Fabian Schröter. Schröter hatte bei den Floriankids seine Laufbahn begonnen und wird jetzt seinen Dienst in der Einsatzabteilung fortsetzen. Einen neuen Dienstgrad erhielt Simon Kemna, er ist jetzt Löschmeister. Aus den Händen von Stadtbrandmeister Hoffmann erhielt er Schulterstücke sowie die Ernennungsurkunde.
In ihren Grußworten erinnerten die Redner auch an die Einsätze im Zusammenhang mit dem "Drehkreuz Laatzener Bahnhof", bei denen viele Feuerwehren bei der Ankunft der Hilfesuchenden im Einsatz waren. Stadtrat Axel Grüning stellte sich selbst kurz vor und überbrachte die Grüße von Rat und Verwaltung. Er sagte auch, das weitere Mittel für den Bau des neuen Feuerwehrhauses bereit gestellt sind.
Wolfgang Deike von der Laatzener Polizei dankte "dem guten Partner Feuerwehr" für die Zusammenarbeit im letzten Jahr. Insgesamt zu 447 Einsätzen rückten die vier Ortsfeuerwehren im Laatzener Stadtgebiet aus, berichtete der Stadtbrandmeister anschließend.
Mit einem kleinen Präsent wurde Jürgens Helms für über 20 Jahre Tätigkeit als Gruppenführer sowie Silke Weinrich und Claudia Kollmannsperger für die Gründung der Gleidinger Kinderfeuerwehr gedankt.

Fotos anbei, alle: Senft
005 Stefan Eigner, Fabian Schröter (Brille)
017 Silke Weinrich, Claudia Kollmannsperger, Andre Oestreich, Thorsten Weinrich
011 Simon Kemna, Jörg Peters, Hartmut Hoffmann
015 Jürgen Helms
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.