Neue Leitung bei der Jugendabteilung der Ortsfeuerwehr Ingeln-Oesselse

..Ehrung für die beste Dienstbeteiligung....
PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 25.01.2015

Neuer Jugendwart beim Nachwuchs der Ortsfeuerwehr Ingeln-Oesselse: Marc Gronenberg leitet nun die Jugendabteilung

Im Feuerwehrhaus Ingeln-Oesselse hatten sich trotz Schneetreiben viele Politiker mit Bürgermeister Jürgen Köhne und Ortsbürgermeister Heinrich Hennies an der Spitze und Vertreter aus der Feuerwehr mit Stadtbrandmeister Hartmut Hoffmann und Ortsbrandmeister Frank Bezdiak versammelt, um den Jahresbericht des Nachwuchses der Ortsfeuerwehr des Doppeldorfes zu hören.
Nach Verlesen des Berichtes der letzten Jahreshauptversammlung, kam Jörg Klepsch (er leitete die Gruppe bis August 2014) auch gleich zu den Aktivitäten des zurückliegenden Jahres 2014: Die neun Jungen und elf Mädchen gingen Schwimmen, lernten in lustigen Spielen Teamgeist kennen und übten Anfang des Jahres auch eifrig die Theorie für den Bundeswettkampf der Jugendfeuerwehren. Im Sommer kam dann auch die Praxis mit dazu, leider belegten die Jugendlichen dann beim Stadtpokal nur den 4.Platz. Neben einem "Feuerwehrerlebnistag" verbrachten die Jungen und Mädchen auch viel Zeit beim Stadtzeltlager im Harz sowie für die Ausbildung im feuerwehrtechnischen Bereich. Insgesamt kamen so 56 Dienste zusammen. Ab August übernahm Marc Gronenberg als kommissarischer Jugendwart die Amtsgeschäfte seines Vorgängers.
Till Hey überreichte nach einer kleinen Laudatio an den ehemaligen Leiter Jörg Klepsch sowie dessen Stellvertreter Tim Klebeck zwei Callagen mit Bildern aus über 800 Dienstabenden während der 12-jährigen Amtsperiode der beiden.
Nach den Wahlen setzt sich die Führung der Jugendabteilung aus folgenden Mitgliedern zusammen: Marc Gronenberg als Jugendwart und seinen Stellvertetre Christoph Stoll, dem Gruppenführer Timo Breitenherdt und seinem Stellvertreter Lian Hösselbarth, dem Sprecher Daniel Möhle, der Schriftführerin Kimberly Bezdiak sowie Kassenwartin Sarah Filzek.
Für die beste Dienstbeteiligung erhielt Kimberly Bezdiak einen Kinogutschein sowie die Tafel mit den eifrigsten Jugendlichen innerhalb der Ortsfeuerwehr Ingeln-Oesselse. Mit der Kinderflamme wurden Carolina Klopp Palomo, Roman Steenbock und Finja Filzek ausgezeichnet, alle Drei sind Mitglied der Kinderfeuerwehr.
Bürgermeister Jürgen Köhne überbrachte die Grüße von Rat und Verwaltung und wünschte den Gewählten bei den Amtsgeschäften eine "glückliche Hand". Er war auch erstaunt über die viele Zeit, die die Jugendlichen mit und für die Feuerwehr verbringen. Ortsbürgermeister Heinrich Hennies lobte die Harmonie bei den Jugendlichen und lud zum Dorffest am 25. April ein.
Mit einem Imbiss endete die Versammlung nach einer guten Stunde.

Bilder anbei, alle: Senft
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.