Neue Drehleiter für Laatzen - im Modell

Das Original im Herbst 2013.....
PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 08.05.2014

Neue Drehleiter in Latzen - Modell in 1:87

In akribischer Kleinarbeit hat der Laatzener Fred Müller die neue Drehleiter der Ortsfeuerwehr Laatzen im Maßstab 1:87 (H0) exakt nachgebaut. Sogar die Türbeschriftungen und die Warnmarkierungen am Heck sind 1:1 sichtbar.
Am 15.11.2013 wurde das Original, die DLA (K) 23-12- Drehleiter mit Korb und Knickgelenk an die Ortsfeuerwehr Laatzen übergeben. Schon während dieser Zeit besuchte Müller mehrmals das Feuerwehrhaus im Sankt-Florian-Weg und nahm Maß an Aufbau, Fahrerkabine und Leiterpark des neuen Fahrzeugs. Alles sollte ja genau wie im Original entstehen, nur halt 87-Mal kleiner und aus Plastik.
Anfang Mai war es nun soweit, die neue Drehleiter erstrahlte in leuchtendem Rot und konnte somit in Dienst gestellt werden. Grundmodelle des Umbaus waren zwei Fahrzeuge der Firma Wiking für den Leiterpark sowie ein Abschleppwagen der Firma Herpa. In stundenlanger Kleinarbeit wurden die Modelle dem Original angepaßt. "Die Knickeinrichtung der Drehleiter konnte allerdings nur angedeutet werden, da beim Bewegen die Teile kaputt gehen würden", bedauerte Müller. Die Lackierung erfolgte in Rot (RAL 3000) und Anthrazit.

Eine sehr aufwendige Arbeit war das Anbringen der seitlichen und hinteren Markierungen, da diese Stück für Stück in aufwendiger Kleinarbeit angebracht werden mußten. Alle Decals (Aufdrucke) fertigte eine Spezialfirma in Duisburg.


Fotos anbei, alle: Müller und Senft
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.05.2014 | 00:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.