Keller in Rethen steht unter Wasser

Wasser im Keller
Laatzen: Rethen |

"Wasserschaden" lautete am Sonntag, 28.09.2014, um kurz nach 15:00 Uhr die Meldung auf den Digitalen Meldeempfängern der diensthabenden Gruppe der Ortsfeuerwehr Rethen (Leine).

12 Feuerwehrleute rückten daraufhin mit Löschgruppenfahrzeug und Gerätewagen zur Hildesheimer Straße in Rethen aus. Dort hatten sich im Keller eines auf einem Hintergrundstück gelegenen städtischen Gebäudes nach einem Defekt an der Hauptwasserleitung größere Mengen Wasser ausgebreitet. Die Helfer rückten dem etwa eine Handbreit hoch stehenden Wasser in dem gut 80 Quadratmeter großen Keller mit einer elektrischen Tauchpumpe und einem Wassersauger zu Leibe. Nach etwa einer Stunde war das Wasser so weit entfernt, dass die Einsatzstelle an den Bauhof der Stadt Laatzen übergeben werden konnte.

Text: Thorsten Niedrig

Bilder: Niclas Heinrich
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.