Jugendfeuerwehr Ingeln-Oesselse auf Reisen - ab nach Usseln

PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 15.08.2016

Jugendfeuerwehr Ingeln-Oesselse auf Reisen - ab nach Usseln in Hessen

Nach über einem Jahr ohne ein Treffen untereinander stand wieder eine Zusammenkunft mit der Partnerjugendfeuerwehr aus dem hessischen Usseln (Willingen/Hessen) an. Dazu starteten freitags elf Jugendliche mit ihren fünf Betreuern und zwei Ehrengästen am frühen Nachmittag vom Feuerwehrhaus in der Bokumer Straße zu einer Dreitagesfahrt Richtung Usseln. Nach einer vierstündigen Anfahrt, leider geprägt durch etliche Staus, folgte eine herzliche und freundliche Begrüßung in Usseln. In gemütlicher Runde klang der Abend nach dem gemeinsamen Essen aus.
Am Samstag gegen 8 Uhr klingelte der Wecker in der Zeltstadt, es wurde zum Frühstück "eingeladen". Pünktlich um 9.30 Uhr ging es dann los zur Weltcupschanze Mühlenkopf in Willingen. Mit einer Standseilbahn ging es für die Gäste und deren Gastgeber hinauf auf 120 Meter an die Spitze der Schanze. Von dort genossen die Jugendlichen einen fantastischen Ausblick von der weltgrößten Schanze. Auch in den Aufenthaltsraum der Springer sowie hinter die Kulissen warfen die Laatzener einen Blick. Im Anschluß folgte eine Wanderung zum Ettelsberg.
Der Nachmittag galt der Entspannung, nach soviel körperlicher Anstrengung am Vormittag. Im Freibad in Usseln erholten sich die Mädchen und Jungen von den "Strapazen am Vormittag", es wurde getobt und geplanscht. Eine kurze Nachtwanderung sowie ein gemütlicher Abend am Lagerfeuer beendet den zweiten Tag in Hessen.
Am Sonntag hieß es dann schon wieder "Auf Wiedersehen", die Laatzener traten die Heimreise an. Nach einem ausgiebigen Frühstück setzte sich die Kolonne Richtung Ingeln-Oesselse in Bewegung. Ein "verspätetes Mittagessen" in einem Fastfood-Restaurant stillte den Hunger nach der Rückreise, bevor alle Kinder wieder im Doppeldorf eintrafen. Müde und erschöpft, aber voller neuer Eindrücke aus Hessen, kehrten sie gegen 16 Uhr in ihre Elternhäuser zurück.


Alles in allem war es ein sehr schönes Wochenende für beide „immer lachenden Jugendfeuerwehren“, ein zeitnahes Wiedersehen ist geplant. Vielleicht schon im nächsten Jahr.

Bilder anbei, alle: Jugendfeuerwehr Ingeln-Oesselse
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.