Förderverein stiftet Kindersitze für die Feuerwehrstrolche

Jessica Rotter freut sich über die Sitze
Laatzen: Feuerwehr Rethen (Leine) | Die Feuerwehrstrolche machen auch gerne Dienst außerhalb der Feuerwehrwache. Damit die Kinder sicher in den Feuerwehrfahrzeugen befördert werden können, mussten die Kinder bisher immer eigene Kindersitze mitbringen.
Diese Woche hat der Förderverein hier Abhilfe geschaffen. Vorsitzender des Fördervereins Denis Schröder übergab der Leiterin der Feuerwehrstrolche Jessica Rotter zehn neue Kindersitze.
So steht den Ausflügen mit der Kinderfeuerwehr nichts mehr im Weg.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.