Feuerwehr Rethen übergibt 250. Rauchmelder an Neugeborenen

Denis Schröder übergibt Jutta und Jens Siebert den Rauchmelder
Laatzen: Rethen |

Seit 2011 schenkt die Feuerwehr Rethen/Leine jeden Neugeborenen in Rethen einen Rauchmelder.

Bis Ende 2014 waren es insgesamt 240 Stück.
Damit stand dieses Jahr ein Jubiläum an. Der 250. Rauchmelder wollte verschenkt werden. Am 19.1. war es dann soweit. David Siebert wurde geboren, und war damit das 10. Rethener Baby in diesem Jahr.
Heute hat Ortsbrandmeister Denis Schröder den stolzen Eltern Jutta und Jens Siebert den Rauchmelder übergeben.
Unbekannt war die Familie Siebert nicht, sie hat auch einen der ersten Rauchmelder bekommen, der in dem Zimmer der inzwischen 4 jährigen Lea hängt.
Auch der jetzt übergebene Rauchmelder wird in dem Zimmer von David wachen und hoffentlich nie Alarm auslösen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.05.2015 | 00:56  
94
Ernst Herbst aus Wennigsen | 06.05.2015 | 08:06  
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.05.2015 | 17:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.