Feuer in Gleidingen - 50.000 Euro Sachschaden

PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 18.05.2016

Feuer in Gleidingen-Anbau brennt lichterloh

Heute um 7.04 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Garagenbrand in der
Hildesheimer Straße 533 nach Gleidingen alarmiert. Vor Ort schlugen
Flammen aus einem Anbau an ein Wohn- und Geschäftshaus.
Mit 5 C-Rohren wurden die Flammen bekämpft, zehn Trupps unter Atemschutz
waren im Einsatz. Die Hildesheimer Straße war bis gegen 9 Uhr voll
gesperrt. Straßenbahn der Linie 1 (Sarstedt) blockiert, die Üstra setzte
Ersatzbusse ein. Mit drei Hochleistungslüftern wurde Frischluft in die
Räume geblasen, um den Rauch zu beseitigen. Mit zwei Wärmebildkameras
wurden Glutnester aufgespürt.
Um 8.04 Uhr wurde Feuer aus gemeldet. Die Ortsfeuerwehr Gleidingen
übernahm ab 9 Uhr die Brandwache, alle anderen Feuerwehren rückten ein.
Verletzt wurde niemand. Sachschaden: 50.000 Euro.
Im Einsatz waren 43 Helfer der Ortsfeuerwehren Rethen, Gleidingen und
Laatzen, ein Rettungswagen sowie die Polizei.

Bilder anbei, alle: Senft
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.