Feuer am Rethener Marktplatz - Jugendfeuerwehr übt Löscheinsatz

Jugendfeuerwehr übt Löscheinsatz
Laatzen: Rethen |

Auch dieses Jahr nahm die Jugendfeuerwehr am Maifest der Rethener Vereine rund um das Marktzentrum teil - und zeigte den interessierten Zuschauern bei schönem Wetter eine gelungene Vorführung ihres Könnens.

Die Firma Lange Brandschutz hatte dazu wieder ihren Feuerlöschtrainer zur Verfügung gestellt - eine Anlage, die echte Brände mit Propangas simuliert und ein realistisches Training für die Nachwuchskräfte der Feuerwehr ermöglicht.

Mit dem Löschgruppenfahrzeug fuhren die jungen Brandschützer mit Blaulicht und Martinshorn an der "Einsatzstelle" vor - und führten dann einen Löschangriff wie aus dem Lehrbuch durch. Blitzschnell wurde die Wasserversorgung aufgebaut, damit anschließend zwei Trupps das Feuer in die Zange nehmen konnten. Die aus der Anlage schlagenden hellen Flammen waren damit im Nu gelöscht - unter großem Applaus der zahlreichen Zuschauer.

Im Anschluss an die erste Vorführung durften alle kleinen Besucher der Maifeier selbst zur Tat schreiten: Sie konnten - zusammen mit den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr - selbst zum Schlauch greifen und die aus dem Feuerlöschtrainer züngelnden Flammen löschen.

Zum Abschluss führte die Jugendfeuerwehr dann eine zweite Übung durch - erneut unter regem Interesse und Applaus zahlreicher Zuschauer. Zwischendurch hatten sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr bereits mit Pommes und Bratwurst gestärkt - deshalb gab es am Ende rundherum zufriedene Gesichter.

Text: Ingo Baum, Thorsten Niedrig
Bilder: Thorsten Niedrig
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.