Erfolgreiche Blutspende in Gleidingen

einige Fußballer von Germania Grasdorf der U 23 bei der Anmeldung
Laatzen: Schule | Am letzten Dienstag fand in diesem Jahr die erste Blutspende statt. Zusammen mit dem DRK und dem NFV (Niedersächsischer Fußballverbund) wurden alle Fußball-Vereine aufgerufen zu spenden, es locken Prämien für die Vereine. Ob als Spieler oder Fan jede Person zählte. Aus Grasdorf kam die komplette U 23 Mannschaft mit 14 Spielern und vom BSV Gleidingen waren 30 Fußballer incl. Fan gekommen, so dass am Ende der Veranstaltung über 80 Personen Blut gespendet hatten, darunter auch viele Erstspender. Der Slogan "ein kleiner Picks der tut nicht weh" sollten viele sich zu Herzen nehmen. Spenden kann man ab 18 bis hin zu 72 Jahren. Die Aktion des DRK und des NFV läuft noch bis zum 18. März. Der nächste Termin in ihrer Nähe wäre der 11. März in Ingeln-Oesselse.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.