DRK Laatzen beim Fest der Sinne

der DRK-Stand © F. Hentschel/DRK Laatzen
Laatzen: Park der Sinne | Pressemitteilung 07/2015

DRK Netzwerk Laatzen präsentiert sich erstmals gemeinsam

LAATZEN – Die einzelnen DRK-Gliederungen aus Laatzen präsentierten sich erstmals gemeinsam als DRK-Netzwerk beim Vereins-Samstag beim Fest der Sinne auf der großen Wiese.
Das DRK-Netzwerk besteht aus den DRK-Ortsvereinen Laatzen, Grasdorf/Laatzen-Mitte, Rethen/Leine und Gleidingen sowie dem DRK-ServiceWohnen, dem DRK-Kindergarten sowie der DRK-Bereitschaft und dem DRK-Rettungsdienst. Mitglieder aller Bereiche waren mit Helfern auf dem Fest aktiv.

Die vier Ortsvereine hatten zu einem Luftballonweitflugwettbewerb mit attraktiven Gewinnen eingeladen. Die gut 200 Luftballone wurden schnell von zahlreichen Kindern in den blauen Himmel aufgelassen. Zur Ermittlung des Gewinners muss nun auf die Antworten der Finder gewartet werden, die bis zum 01.09.2015 beim DRK eintreffen müssen. Außerdem wurde das Glücksrad immer wieder dicht umlagert. Hier konnte man u.a. Basecaps, die gerade bei der warmen Sonne ein Renner waren, gewinnen.
Eine weitere Attraktion war der Teddy auf der Trage - hier durften Kinder Erste-Hilfe-Maßnahmen am "Verletzten" ausprobieren. Immer wieder wurden Arme, Beine und die Nase des Riesenteddybären mit Verbänden umwickelt.
Auch die Hüpfburg des DRK aus Barsinghausen wurde von vielen Kindern belagert.
Der DRK-Rettungsdienst stellte seinen neuen Innovativ-Rettungswagen aus, der als Prototyp vom DRK gemeinsam mit einigen Firmen entwickelt wurde. Gerade das sehr auffällige Design mit den rot-neongelb-reflektierenden Warnmarkierungen an den Fahrzeugseiten war ein Blickfang am DRK-Stand. Zahlreiche Besucher informierten sich in dem Rettungswagen, der u.a. mit einer neuartigen Krankentrage ausgestattet ist, über die Ausstattung des Rettungswagens und die Arbeit des Rettungsdienstes.
Die Helferinnen und Helfer der DRK-Bereitschaft boten den Besuchern an, deren Blutdruck zu überprüfen. Außerdem stellten sie den Sanitäts-dienst bei der Veranstaltung bis in den späten Abend sicher.

Dr. Holger Bartram, Sprecher des DRK Netzwerk Laatzen, freute sich über die zahlreichen Gäste am DRK-Stand und fand, dass das DRK mit seinen vielfältigen Angeboten und Einrichtungen in Laatzen ein wichtiger Teil der Stadtlandschaft ist. Der erfolgreiche Tag belohnte alle ehrenamtlichen Teilnehmer für Ihren Einsatz.

Wer Interesse an der ehrenamtlichen Mitarbeit bei der Laatzener DRK-Bereitschaft oder in einem der DRK-Ortsvereine hat, kann sich im Internet unter www.DRK-LAATZEN.de informieren. (hent)
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 23.07.2015 | 17:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.