Der Vogelflüsterer – Feuerwehr befreit Vogel aus Trampolin

Quelle: Archiv
Laatzen: Pappelallee | Am Sonntag, den 22.03.15, gegen 12:15 Uhr, wurde die Ortsfeuerwehr Ingeln-Oesselse zum wiederholten Male auf den Abenteuerspielplatz in der Pappelallee gerufen, um einen eingesperrten Vogel zu befreien.
Wieder soll sich ein hilfloser Piepmatz unter dem, in den Boden eingelassenen, Trampolin gefangen haben.


Nachdem die Ortswehr von Bürgern angesprochen wurde, machten sich zwei Ehrenamtliche der hiesigen Wehr mit dem Löschfahrzeug, in welchem Werkzeuge für die technische Hilfeleistung verladen sind, auf, um dem Gefieder wieder Freiheit zu gewähren. Nachdem mittels einer Brechstange die Auflage des Spielgerätes ausgehebelt wurde, konnte der Vogel schnell das Weite suchen.

Diese Rettungsaktion dauerte, bis der Vogel wohlbehütet gerettet worden konnte, in etwa 25 Minuten.
Dies war nicht der erste Einsatz dieser Art, schon im Jahre 2014 eilten die Retter zwei mal zum genannten Trampolin, um eingesperrte Vögel zu befreien.
Was flüstert dieses Sportgerät den Vögeln nur zu, dass sich so viele verlocken lassen, es zu betreten?
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.772
Ingrid Duve aus Laatzen | 27.03.2015 | 00:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.