Brandmelder bei der Deutschen Rentenversicherung löst aus

PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 25.06.2014

Am heutigen Mittwoch gegen 18.54 Uhr löste die automatische Brandmeldeanlage der Deutschen Rentenversicherung in der Straße Lange Weihe aus und signalisierte ein Feuer .Umgehend rückte der 2.Zug der Ortsfeuerwehr Laatzen zu dem achtstöckigem Verwaltungsgebäude aus.
Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten schon alle Reinigungskräfte das Gebäude verlassen. Büromitarbeiter waren wegen des frühen Abends nicht mehr anwesend. Die Helfer fanden den ausgelösten Melder im Bereich Küche/Speisesaal, ein Feuer glücklicherweise nicht. Bei Reinigungsarbeiten hatte ein junger Mann wohl "zu viel Dampf gemacht" und so den Melder ausgelöst. Nach knapp 20 Minuten rückten Polizei und Feuerwehr wieder ein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.