Brandmeldeanlagen lösen aus

...alle Beschäftigten sind draußen....
PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 28.01.2016

Mit zwei Fahrzeugen und elf Helfern rückte die Ortsfeuerwehr Laatzen heute Morgen gegen 8.40 Uhr wegen einer ausgelösten Brandmeldeanlage zur sogenannten "Henkel Halle" in die Karlsruher Straße aus. Bei Eintreffen der Feuerwehr waren alle Beschäftigten der Volkshochschule schon nach draußen gegangen, sie warteten vor dem Gebäude auf die Feuerwehr.
Einsatzleiter Götz Milkereit fand zwar keine Flammen im Gebäude, aber einen "stark verqualmten Flur" in der nahen Holzwerkstatt. Hier hatten Mitarbeiter bei Flexarbeiten an Holzstücken "viel Staub aufgewirbelt". Mit einem Hochleistungslüfter wurden die Räume belüftet und die Brandmeldeanlage wieder in Betrieb genommen. Nach etwa 50 Minuten rückten die Feuerwehrleute wieder ein.
Gegen 14.20 Uhr rückte ein Fahrzeug noch zu einer aufgelaufenen BMA zu einem Großmarkt in der Münchener Straße aus. Auch hier gab es kein Feuer zu löschen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.