Begeisterte Kinder löschen Feuer

Maifeier Rethen 2014
Laatzen: Rethen |

Im Rahmen des Maifestes der Rethener Vereine rund um das Marktzentrum hatte die Freiwillige Feuerwehr Rethen (Leine) diesmal eine besondere Attraktion zu bieten – einen so genannten Feuerlöschtrainer. Diese Anlage simuliert echte Brände mit Propangas und ermöglicht, mit Feuerlöschgerät zu trainieren.

Zunächst fand eine Vorführung der Rethener Jugendfeuerwehr statt. Dabei fuhr das Tanklöschfahrzeug der Rethener Brandbekämpfer – wie im echten Einsatz – mit Blaulicht und Martinshorn auf den Parkplatz am Marktzentrum. Die Nachwuchsfeuerwehrleute löschten die aus der Anlage schlagenden hellen Flammen mit Wasser aus dem Fahrzeug. Zahlreiche Zuschauer verfolgten das Geschehen mit großem Interesse.
Im Anschluss an die Vorführung machten es die Mitglieder der „Rethener Feuerwehrstrolche“ ihren großen Vorbildern nach: Sie durften – zusammen mit anderen jungen Besuchern des Maifestes – selbst zum Schlauch greifen: Mit Unterstützung durch erfahrene Rethener Feuerwehrleute löschten sie das Feuer. Dieses wurde dann für das nächste Kind wie von Geisterhand wieder entzündet.
Leider wollte der Wettergott an diesem Tag ebenfalls helfen, das Feuer zu löschen – schon nach kurzer Zeit fing es an, in Strömen zu regnen. Deshalb musste die Mitmachaktion leider vorzeitig beendet werden, weil die Kinder völlig durchnässt waren. Dennoch hatten alle Beteiligten viel Spaß.
Text: Ingo Baum, Thorsten Niedrig
Bilder: Christian Schütze
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.