Mesmeroder Faustballer steigen in Regionalliga auf

Die erfolgreichen Faustballer des TSV Mesmerode: (oben von links) David Urbanek, Sven Schleusener, Jannes Dreyer, (unten von links) Meik Naffin, Lars Schleusener, Henning Schlüter (Foto: Gabi Schlüter)
Kutenholz: Sportplatz TSV Essel | Am vergangenen Sonntag kannte die Freude in der Faustballsparte des TSV Mesmerode keine Grenzen mehr. Die erste Herrenmannschaft des Vereins machte nach einer erfolgreichen Relegationsrunde den Aufstieg perfekt und wird in der nächsten Saison erstmals in der Regionalliga antreten.

In der regulären Punktspielrunde hatten die Mesmeroder in der Verbandsliga den zweiten Tabellenplatz belegt und sich somit für die Relegation qualifiziert. In Essel gelangen der Fünf Siege gegen den MTV Diepenau (2:1 Sätze), TSV Wangersen (2:0) und den gastgebenden TSV Essel (2:1).

Während der drei Spiele wurden die Faustballer lautstark vom zahlreich mitgereisten Anhang unterstützt, der somit für Heimspielatmosphäre im 200 km entfernten Essel sorgte.

Unter Berücksichtigung der neuen Aufgaben gilt es nun vermehrt den eigenen Nachwuchs an das abgeforderte Niveau heranzuführen, um in der nächsten Saison eine konkurrenzfähige Mannschaft aufbieten zu können. Interessierte für diesen attraktiven und athletischen Sport im Alter zwischen 16 – 35 Jahren sind an den Trainingstagen gerne gesehen.
Infos gibt es unter Telefon 05031/176 128.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.