Im Juni gibt es wieder allerhand Attraktivitäten in und um Krumbach herum

Der Juni ist ein Monat in dem die Sonnwende statt findet. Am 21. ist der längste Tag und die kürzeste Nacht. Aber von da an halbiert sich das Jahr, die Tage werden schon wieder kürzer. Aber der Juni, ein Monat wo man Sonnenbaden kann, aber auch ein Monat der Festivitäten. In und um Krumbach herum.

http://www.luis-walter-skrumbacher.de/index.htm


Robert Naegele wird 90 Jahre alt, eine Ausstellung "Ein Bühnenleben" gibt es im Mittelschwäbischen Heimatmuseum in Krumbach zu bewundern.
Früher war alles besser heiß das Bühnenstück vom Burgstalltheater Burg, welches sie auf ihrer Freilichtbühne aufführen. Dazu gibt es im Juni mehrere Wochenenden.
Musik-Picknick mit dem Chor popCHORn gibt es im Krumbacher Stadtgarten. Der Eintritt ist frei, Essen und Trinken ist selbst mitzubringen
Zum Gedenken an Dr. Georg Simnacher wurde die Modellwohnanlage in Günzburg von der Bezirk Schwaben Stiftung nun umbenannt in die Dr.-Georg-Simnacher-Stiftung.
Nur einen Horizont entfernt heißt der Buchtipp des Monats von Bücher Thurn.
Der Malteser Hausnotruf ist eine wichtige Einrichtung für Menschen die noch gerne zuhause bleiben möchten.
Schätze und Grenzen unserer Natur heißt ein Beitrag von Rita Mayer der sehr empfehlenswert ist.
Das Baumhotel Auszeit hat seine Auszeit längst beendet und wartet mit neuen interessanten Angeboten auf.
Der Fliegende Teppich - Vegetarisches aus 1001 Nacht heißt das kulinarische Abenteuer der Sabine Schneider im Juni.
So macht Kleidungseinkauf Spaß das behauptet auf jeden Fall die Modefrau Karin Krahl.
Am Rosensonntag gibt es Faszinationen und Inspirationen im Ferien & Kräuterlandhof Spaun in Zaiertshofen.
Zum Weltkindertag lädt jedes Jahr das Atelier Fleschutz in Breitenbrunn und der Förderverein Märchenwelt e.V. ein.
Im Webereimuseum in Ziemetshausen gab es bei der Saisoneröffnung allerhand Lob für den Heimatverein und deren Vorstand Joachim Böck. Eine neue attraktive Bilderausstellung des Hobbyfotografen Dr. Michael Küchle von der Wertachklinik Schwabmünchen wirkt bereichernd.
Die 10. Allgäu-Orient-Rallye bot für die Neulinge aus Krumbach und Aletshausen, dem Team Hope, manche Überraschung.

Über dies und vieles mehr wird in der 59. Ausgabe vom sKrumbacher und drum rum berichtet, und wer an keine Printausgabe kommt, der hat die Möglichkeit unter http://www.luis-walter-skrumbacher.de/index.htm
diese zu lesen, als PDF - Datei herunter zu laden, gerne auch weiter zu versenden
1
1 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.