Franzosen zu Gast in Deisenhausen

Krumbach (Schwaben): Deisenhausen | Im Rahmen der Partnerschaft mit den beiden Gemeinden in Frankreich Chatillon la Palud und Villette sur Ain, kamen ca.40 Bürger/innen der vorgenannten Gemeinden zum jährlichen Besuchsaustausch nach Deisenhausen. Im Anhang zum vorjährigen Besuch in Frankreich, als das 25-jährige Jubiläum des Bestehens der Partnerschaft gefeiert wurde, haben die französischen Freunde zur Erinnerung an dieses Ereignis ein besonderes Geschenk übergeben. Es handelt sich um eine Säule. Säulen dienen als tragende Elemente eines Bauwerks. In Deisenhausen vertritt die Säule eine Symbolik wie es aus dem Text, der an der Säule in beiden Sprachen angebracht ist, hervorgeht: „Als Zeichen unserer tragfähigen Freundschaft - 25 Jahre deutsch-französische Partnerschaft – Deisenhausen-Chatillon la Palud –Villette sur Ain- 1988-2013“. Die Säule steht am Platz vor dem Gemeindehaus.
Ein weiteres Ereignis von grosser Bedeutung war ein gemeinsamer Besuch in München wo, auf Einladung des MdL Herrn Sauter, die Staatskanzlei sowie den Sitz des Bayerischen Landtags im Maximilianeum , besichtigt werden konnten. Unsere Franzosen waren Begeistert von der Gelegenheit, die monumentalen Bauten wo die politischen Entscheidungen in Bayern getroffen werden, kennenzulernen.
Der Besuch endete am letzten Abend bei einem gemeinsamen Abendessen mit Musik und intensiver Unterhaltung. Das nächste Treffen wird im kommenden Jahr in Frankreich stattfinden.

Lothar Heubeck
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.