Manipulationsskandal beim ZDF

Vor etwa 2 Wochen mußte ja das ZDF eingestehen, die Abstimmung zur Fernsehsendung „Deutschlands Beste!“ massiv manipuliert zu haben. Darauf hin zog der Unterhaltungschef Oliver Fuchs persönliche Konsequenzen und nahm seinen Hut.

Wie vom ZDF zu hören war, wird die Reihe ‘Deutschlands Beste!’ nicht fortgesetzt und dem Programmausschuß des Fernsehrats werden Maßnahmen vorschlagen, mit denen eine Wiederholung eines solchen Falls ausgeschlossen wird. Laut ZDF habe der Fehler dabei eindeutig bei der Redaktion des Senders gelegen.

Bei der Manipulation wurden Politiker der SPD nach oben gesetzt, CDU-Minister und Konkurrenz nach unten.

Ursprünglich sollte die Liste der wichtigsten Männer und Frauen der vor wenigen Wochen ausgestrahlten Show „Deutschlands Beste!“ aus einer Forsa-Umfrage sowie einer Online-Abstimmung errechnet werden. Das ZDF setzte jedoch eigenmächtig Änderungen bei der Rangliste durch.

Es ist nicht das erste Mal, daß der Sender Umfragen für Ranglisten manipuliert. So war die Deutschrock-Band „Böhse Onkelz“ 2007 aus einer Internet-Abstimmung klar als beliebteste deutsche Band hervorgegangen. Die ZDF-Verantwortlichen stuften die Gruppe jedoch eigenmächtig auf Platz 25 zurück. Erster wurde statt dessen Udo Jürgens.

Da stellt sich für mich die Frage:
Mache ich mich eigentlich strafbar, wenn ich mit der GEZ Steuer eine kriminelle Vereinigung finanziell unterstütze?

JP
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.260
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.07.2014 | 16:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.