Tag der offenen Gärten und Spendenaufruf

Im Juni 2014 fand zum fünften Mal im Landkreis Waldeck-Frankenberg der Tag der offenen Gärten statt, bei dem Gartenliebhaber die Möglichkeit hatten, ihren Garten der Öffentlichkeit zu präsentieren oder auch Einblicke in "fremde" Gärten zu erhalten. Auch die Familie Heinz Röhle aus Helmscheid hatte ihren Garten geöffnet und das komplett sanierte Anwesen "Eierding" mit Bauerngarten und Ruine präsentiert.
Der Rotkäppchenclub hat an diesem Tag die Bewirtung mit Speisen und Getränken übernommen und gleichzeitig zu einer Spendenaktion für die ehemalige Helmscheiderin Reinhild Jochem aufgerufen. Der Erlös aus dem Verkauf von Bratwürstchen, Kaltgetränken sowie Kaffee- und Kuchen wurde der vor einem halben Jahr an Leukämie erkrankten Reinhild Jochem zur Verfügung gestellt. Mit dem Geld können ausstehende Behandlungen und die erforderlichen Typisierungen bezahlt werden. Die Dorfgemeinschaft hat sich selbstverständlich an der Aktion beteiligt und hat Reinhild Jochem einen Scheck in Höhe 1.500 Euro überreicht. Der Dank gilt den über 400 Besuchen des Tags der offenen Gärten auf dem Hof Röhle und den Spendern, die nicht im Einzelnen genannt werden wollen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.