Das Korbacher Rathaus - Auch ein Zeichen der Vereinigung

Korbach: Rathaus | Das Rathaus der Hansestadt Korbach wurde 1377 erbaut. Es entstand an der bis dato bestehenden Grenzen zwischen der Altstadt und der Neustadt. Als Korbach noch Corbece hieß gab es in der Altstadt die alteingessenen Adelsgeschlechter. Als Schnittpunkt zweier Handels- und Heerstraßen siedelten sich aber auch immer mehr Handwerker und Handelsleute in der Neustadt an. Dies führte unweigerlich zu Problemen. Nach der Einsicht, dass ein gemeinsames Zusammenleben wohl die beste Lösung sei, wurde als Zeichen dieser Vereinigung ein gemeinsames Rathaus gebaut.

Heute ist das Rathaus nach wie vor ein prachtvoller Bau und abends ist der Torbogen in verschiedenen Farben beleuchtet. Die Original-Figur vom Roland steht im Rathaus selbst, die Kopie strahlt am Eckpfeiler.

Quellennachweis für den geschichtlichen Hintergrund:
Meine Stadt - Korbacher Bauten erzählen Stadtgeschichte von Hans Osterhold
1 5
5
4
4
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
51.265
Werner Szramka aus Lehrte | 09.11.2014 | 12:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.