Senioren legen flotte Tänze aufs Parkett

Kötz: Günzhalle | Das Interesse der Seniorinnen und Senioren am Tanznachmittag des Landkreises ist nach wie vor ungebrochen. So besuchten am vergangenen Sonntag wieder rund 280 Personen den unter dem Motto „Bleib fit – tanz mit“ nun bereits zum vierten Mal stattfindenden Seniorentanz in der Günzhalle in Kötz.

„Tanzen ist die hohe Kunst, sich auf kleinstem Raum so frei wie irgend möglich zu bewegen ohne sich selbst oder anderen auf die Füße zu treten“. Mit diesem Zitat begrüßte Landrat Hubert Hafner die tanzbegeisterten Besucher. Er wies darauf hin, dass aufgrund des großen Interesses auf Initiative der Seniorenfachstelle am Landratsamt bereits weitere Tanznachmittage im Landkreis stattgefunden haben, zum Beispiel in Rettenbach und Breitenthal. Das Wohlergehen der Seniorinnen und Senioren im Landkreis sei nicht nur ihm ein großes Anliegen. Deshalb hätten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Seniorenfachstelle am Landratsamt, die keine Mühen gescheut und viel Zeit investiert, um den Nachmittag vergnüglich zu gestalten. Hafner ergänzte, dass sich die älteren Bürgerinnen und Bürger bei Problemen jederzeit an die Seniorenfachstelle im Landratsamt wenden können.

Auch in diesem Jahr spielte wieder das bewährte „Duo Caprice“ und begeisterte mit eingängigen Melodien. Die Tanzfläche war immer gut gefüllt, ließ dabei aber noch genügend Raum für Profis, die ihre tänzerischen Fähigkeiten zeigen wollten. Das Ehepaar Baur von der Tanzschule Corazon in Günzburg animierte die Tänzerinnen und Tänzer zum sogenannten Freestyle und begeisterte mit einem Showtanz. Auch heuer waren sich die Besucher wieder einig: „Es war ein sehr schöner Nachmittag. Hoffentlich findet so etwas bald wieder statt.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.