Tipps und Tricks zum Eigenheimschutz

Günzburg: Landgasthof Linde | Unter diesem Motto stand der erste Dämmerschoppen des UWBs in diesem Jahr. Mitglieder und Bürger waren der Einladung nach Deffingen gefolgt und lauschten dem praxisbezogenen Vortrag des Referenten Jürgen Flemisch.
Der Dämmerschoppen startete mit Begrüßung und kurzem Einblick in die aktuellen Stadtratsthemen durch den Fraktionsvorsitzenden des UWB, Ferdinand Munk. Zum Thema des Abends erklärte der Fraktionsvorsitzende: „Im Vergleich zu anderen Ländern sind wir in Deutschland sehr sicher, aber ein Anstieg der Einbrüche ist nicht zu verleugnen. Jeder kann aus seinem Bekanntenkreis von Einbrüchen erzählen oder war eventuell schon selbst betroffen. Grund genug für den UWB dieses Thema aufzugreifen“.

Als Referenten konnte der UWB Jürgen Flemisch gewinnen. Der Werkschutz- und Sicherheitsmeister ließ die Zuhörer an seinem fundierten Wissen aus Verbandstätigkeit und langjährigen Branchenerfahrung teilhaben.
Einbrüche in Haushalten finden meistens untertags statt. Daher gibt es einfache Verhaltensregeln, die vieles verhindern können. - Auch bei kurzer Abwesenheit, Fenster und Türen immer verschließen. Schlüssel nie im Außenbereich deponieren. Keine Informationen über Abwesenheit herausgeben, auch nicht über die der Nachbarn. Der beste Einbruchsschutz ist eine funktionierende Nachbarschaft!

Weitere Maßnahmen sind die mechanische Sicherung von Fenster und Türen, sowie eine überlegte Gartengestaltung. Elektrische Sicherheitssysteme sind gegebenenfalls eine weiterführende Ergänzung. Jedoch ist hierbei eine sinnvolle Konzeption das A und O. Denn was bringt einem die Kamera-Übertragung auf das Smartphone, wenn man gerade im Urlaub ist und zusehen kann wie das Haus ausgeräumt wird? Dies sind nur einige der Ansatzpunkt die im Rahmen des Abends erläutert wurden.

Mit dem Fazit: „Machen Sie es dem Einbrecher so schwer wie möglich!“. Beschloss Jürgen Flemisch den Vortrag. In dessen Anschluss noch angeregt über individuelle Sicherheitsfragen diskutiert wurde.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.