Barry & Holly Tashian & The Eclectic Five Band begeistern in Birkenried

v.l.n.r. Al Cantrell, Holly & Barry Tashian, Emily Cantrell und Al Goll.
Nashville stars meets Birkenried

Zum ersten Mal in diesem Jahr fand die Sonntagsmatinee des Kulturgewächshaus Birkenried bei schönem Frühlingswetter im beheizten Biergarten statt. Die musikalischen Gäste kammen aus Music City USA: Nashville, Tennessee. Dort sind Barry & Holly Tashian seit über 30 Jahren beheimatet und ein fester Bestandteil der großen Musikerfamilie. Zusammen mit ihren Freunden Emily & Al Cantrell und dem Dobro-Gitarristen Al Goll brachten sie drei Stunden beste Unterhaltung in den voll besetzten Biergarten.

Eine Zeitreise durch 50 Jahre amerikanischer Musikgeschichte

Barry und Holly Tashian waren vor 25 Jahren erstmals beim Kötzer Country Music Festival zu hören und sind seit dieser Zeit dem Kötzer Club freundschaftlich verbunden. Barry Tashian spielt 1966 mit seiner Band "The Remains" die letzte 14 Städte umfassende Tour der BEATLES in den USA. Von 1980 bis 1989 war er festes Mitglied in Emmylou Harris Hotband.


Ob Western-Swing im Stile des unvergessen Bob Wills, Songs der Cowboy- oder Cowgirlsära der 30er Jahre (I wanna be a Cowboys Sweetheart von Patsy Montana), Bluegass, Cajun oder amerikanische Popmusic der 40er Jahre (Mr. Sandman von den Andrew Sisters), alles wurde in vortrefflicher Art und Weise und angenehmer Lautstärke vorgetragen. Rock 'n Roll von Elvis Presley oder Carl Perkins wechselten mit Country Klassiker von Hank Williams, Hans Snow oder Don Williams. Der Harmoniegesang von Barry & Holly Tashian, aber auch die Westernsongs von Emily Cantrell fanden großen Anklang. Meister ihrer Instrumente sind auch Al Cantrell an der Fiddle und Al Goll am Dobro, der mit seiner Version von Aloah Oe die Zuhörer staunen liess. Einer der Besucher meinte: "da haben sich die 300 km Anfahrt wirklich mehr als gelohnt, denn solche Musik bekommt in dieser bemerkenswerten Güte nur noch selten zu hören"!

Die Band gastiert noch zu zwei Konzerten in der Region

Wer die Band in der Region live erleben möchte, hat noch zweimal Gelegenheit dazu. Am Donnerstag, den 19. März spielen sie um 20.00 Uhr im ROXY in Ulm (zuvor sind sie von 16 bis 17 Uhr live in der Sendung PLATTFORM bei RADIO FREE FM Ulm (UKW 102,6 oder www.freefm.de/livestream) zu hören) und am Freitag, 20. März um 20 Uhr bei einer gemeinsamen Veranstaltung der Volkshochschule Günzburg mit den Country & Western Friends Kötz e.V. im Pfarrzentrum Kleinkötz bei Günzburg.

Infos und Reservierungen: www.cwf-koetz.de / Info@cwf-koetz.de
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 18.03.2015 | 12:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.