Country Music zum Muttertag: Brent Moyer aus Nashville gastiert in Kötz

Wann? 11.05.2014 15:00 Uhr bis 11.05.2014 18:30 Uhr

Wo? Sportgaststätte, Sportplatzweg, 89359 Kötz DE
Brent Moyer live in Kötz
Kötz: Sportgaststätte | Die COUNTRY & WESTERN FRIENDS KÖTZ 1982 e.V. laden am Sonntag, den 11. Mai 2014 ab 15.00 Uhr nach 89359 Größkötz ein. In der Sportgaststätte gastiert von 16 bis 18 Uhr der Singer-Songwriter und Gitarrist Brent Moyer aus Nashville, Tennessee.


Brent Moyer wuchs im wilden Westen auf, in Wyoming. Die Gitarre in der Hand, die Trompete an den Lippen, so verbrachte er seine Jugendzeit. Bald schon gesellten sich der Stift des Songschreibers und die Stimme des Sängers Brent Moyer hinzu.

Am Berklee Collage Of Music hat er seine Kunst verfeinert, um als Gitarrist für Lynn Anderson seine professionelle Laufbahn zu beginnen. Als virtuoser Gitarrist und Produzent großartig klingender CD’s für sich und andere Künstler ist Brent Moyer längst ein gefeierter Gast auf zahllosen Bühnen in Nordamerika und Europa. 12 CD’s hat er herausgegeben, seine jüngste CD „Tennessee Tears“ ist erneut ein Meisterwerk zwischen Singer-Songwriter-Kunst, Honky Tonk Music und Americana. Als „The Global Cowboy“ ist der Künstler bekannt, da er in den unterschiedlichsten Stilrichtungen der Country & Americana Music zuhause ist, und auch im früheren „Osteuropa“ auftritt. Vom Honky Tonk über das Lagerfeuer bis zum Flamenco beherrscht er virtuos alle Arten der handgemachten und authentischen Musik. Das macht ihn auch zu einem der gefragtesten Studiomusiker in Nashville. Außerdem ist er als Produzent außergewöhnlich gut klingender CD’s ein Markenzeichen.

Die Qualität seiner CD-Produktionen setzt sich im Rahmen seiner Bühnenauftritte fort. Seine enorme Bandbreite verleiht ihm einen denkbar großen Unterhaltungswert. Bei Kaffee und Kuchen beginnt der Nachmittag um 15 Uhr, von 16 bis 18 Uhr spielt Brent Moyer seine herrliche Musik. Ferner gibt es aktuelle Informationen zur 6. USA-Reise der Country & Western Friends Kötz, die vom 14. bis 27. September 2015 zu den Geburts- und Wirkungsstätten von Country & Bluegrass Music nach Tennessee, Kentucky, Virginia und North Carolina führt. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.