Zwei Siege sind drin

Tim Bertele traf in den letzten Partien immer
Königsbrunn: Hydro-Tech Eisarena | Mit gleich zwei Heimspielen geht es für den EHC Königsbunn ins Wochenende. Auf dem Programm stehen Tabellennachbar Oberstdorf und mit Riessersee das Schlusslicht der Liga.

Nicht nur aufgrund der starken Vorbereitung mit der sehr knappen Niederlage gegen die Memminger Indians zählten die Eisbären der SG Oberstdorf zu den Meisterschaftsfavoriten. Die von Coach Peter Waibel trainierte Mannschaft profitierte vom Aufstieg der Sonthofener in die Oberliga. Deren starke Verteidiger Christian Tarrach und Angreifer Stefan Tarrach wechselten nicht mit in die höhere Spielklasse und stehen nun in den Reihen der Eisbären. Bisher konnten alle Heimspiele gewonnen werden. Aber Auswärts verloren die Oberallgäuer knapp nach Penaltyschiessen gegen Schongau, und mussten dann auch in den Partien in Kempten und Reichersbeuren Federn lassen. Am Freitag ab 20 Uhr kommt es in Königsbrunn zum Aufeinandertreffen mit dem EHC. Sonntags empfängt Königsbrunn dann ab 18 Uhr in einem weiteren Heimspiel die Mannschaft des SC Riessersee 1b. Das Team von Trainer Andreas Ostler verlor bisher jedes seiner sieben Ligaspiele. Gegen Schongau setzte es mit dem 11:1 die höchste Niederlage in dieser Spielzeit. Für Königsbrunn könnten an diesem Wochenende sechs Punkte möglich sein. Denn mit Alexander Strehler kehrt der Kapitän nach seiner Strafe wieder ins Team zurück und wird wieder die Defensive stärken. Der Kader ist fit und bis auf die Dauerverletzten und den gesperrten Markus Hartmann wieder komplett. Zudem wird Willi Bertele wieder als Interimstrainer in beiden Spielen an der Bande stehen, seitdem er die Fäden zieht, ist der EHC noch ungeschlagen.

Doch er warnt vor allem vor den Eisbären: „Gegen Riessersee sind wir Favorit, dieses Spiel müssen wir unbedingt gewinnen. Doch Oberstdorf hat einen starken Kader und wird sicher auf Sieg spielen. Es wird eine Partie auf Augenhöhe werden, in der wir alles geben müssen, um eine Chance zu haben!“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.