Vor dem Derby noch ein Sensationstransfer

Spielt nun für den EHC: Maxi Merkle
Königsbrunn: Hydro-Tech Eisarena | Am Sonntag kommt es für den EHC zu einem erneuten Derby gegen die Woodstocks aus Haunstetten, Spielbeginn ist ab 18Uhr in der Hydro-Tech Eisarena.

Die bisherigen drei Partien konnten die Königsbrunner klar für sich entscheiden. Die Woodstocks hatten einen eher durchwachsenen Saisonstart, mit ausgeglichenem Punktekonto reichte es bisher nur für Platz 6. Für den bisher ungeschlagenen EHC also eine machbare Aufgabe, zudem man noch einen Sensationstransfer vermelden kann: Ab sofort wechselt Stürmer Maximilian „Maxi“ Merkle vom ECDC Memmingen zu den Brunnenstädtern. Vor 2 Jahren spielte er noch bei den Saale Bulls in der Oberliga Ost, ehe er 2012 zu den Indians nach Memmingen wechselte. Erfolgreich war er im gleichen Jahr auch als Inlinehockeyspieler, mit der Nationalmannschaft holte er den Vizeweltmeistertitel.

In dieser Saison will er mit Königsbrunn den Aufstieg erkämpfen und freut sich auf die neue Aufgabe: „Ich hatte eine gute und erfolgreiche Zeit in Memmingen. Nun habe ich mit dem EHC meine Ziele klar definiert, der Club sowie das Umfeld sorgen für optimale Voraussetzungen, das Potential ist enorm.“

Nach dem Spiel verlost der Verein unter allen Zuschauern noch eine Tagesreise in den Europapark nach Rust, ein Dankeschön an alle Eishockeyfans, die diesen Sport ermöglichen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.