Vielfältiges Trainingscamp - EV Königsbrunn für Eis-Saison gerüstet

Reges Treiben das gesamte Wochenende in und um die Hydro-Tech Eisarena: Der Eishockey Förderverein und EV Königsbrunn hatten zu Saisonbeginn zum Trainingscamp geladen. Jede der sechs Mannschaften stand dabei rund 4 Stunden auf dem Eis und wurde zusätzlich in Athletik, Fitness und Koordination trainiert. Erstmals angeboten wurde heuer für alle Spieler und Spieler-Eltern eine altersgerechte Ernährungsberatung vom Sterne-Koch und Betriebsgastronom Gerhard Frauenschuh.

Das Team des Eishockey Fördervereins sorgte über die zwei Tage für rund 90 Spieler und 15 Trainer und Betreuer für Verpflegung. Im Vereins-Bistro "Pinguin" fanden zudem für jede Mannschaft die Teambesprechungen zum Saisonauftakt statt und auch der gesellige Austausch und Spaß der "Pinguine-Familie" kam nicht zu kurz. Ein Ausrüstungsflohmarkt bot die Möglichkeit seine Schutzausrüstung kostengünstig zu ergänzen.

Ein Highlight in diesem Jahr war das systematische Fitness-Training, welches Stefan Sausenthaler & Team von FITZ-Fitness durchführten. Für sein Engagement und bei weiteren Gasttrainern, Markus Jänichen und Heinz Krieger, bedanken sich der Eishockey Förderverein und EV Königsbrunn sehr herzlich, ebenso bei Sponsoren und Kooperationspartnern wie u.a. Resi's Jägerhaus, dm-drogerie markt, Edeka Toth, Sweep Hockey und Jugendzentrum Matrix. Nach so einem vielfältigen Trainingscamp dürften Spielerinnen und Spieler der Pinguine nun bestens für die neue Eis-Saison gerüstet sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.