Veranstaltungs-Herbst im TSC dancepoint Königsbrunn

Tanzfläche im TSC dancepoint Königsbrunn e.V. mit Tanzpaaren
 
VIP-Shuttle-Service des TSC dancepoint Königsbrunn e.V.
Mit der Landesmeisterschaft der Hauptgruppe und der Senioren I Sonderklasse in den Standardtänzen startete das Veranstaltungs-Team des TSC dancpoint in den September. Im festlichen Rahmen einer Ballveranstaltung mit der Live-Band „Tornados“ hatten nicht nur die Tanzpaare aus ganz Bayern eine beschwingte Begleitung, sondern auch das die zahlreichen Gäste die Möglichkeit, immer wieder selbst die Fläche zu erorbern
Die beiden Paare des TSC dancepoint waren leider beide durch längere Trainingspausen gehandicapt, trotzdem zogen Andreas und Daniela Hoffmann ins Finale ein und belegten den 6. Platz.
Zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Sport und Wirtschaft waren im modernen Clubheim zu Gast, allen voran der 1. Bürgermeister der Stadt Königsbrunn, Franz Feigl, der trotz vollem Terminkalender bis zum Schluss der Veranstaltung blieb und bei der Siegerehrung den Erstplatzierten Phillip Deisler/ Stefanie Meindl aus München den „Bayerischen Löwen“ der Staatsregierung überreichte.
Turnierleiter und Präsident des TSC dancepoint Udo Wendig begrüßte als weitere Ehrengäste den Kulturreferenten der Stadt Christian Toth, aus dem Präsidium des Landestanzsportverbandes Präsident Rudolf Meindl, Vizepräsident Jürgen Heuer, Vizepräsident Finanzen Dr. Peter Otto, sowie stellvertretend von allen Firmen die diese Veranstaltung großzügig unterstützten, Marius Huber, Sales-Manager des SZD Sportwagen-Zentrum, der es sich nicht nehmen ließ, die beiden weißen VIP-Shuttle-Fahrzeuge der Marke Maserati Ghibli und Quattroporte selbst zum Clubheim zu bringen.
Ehrengäste aus dem Bereich Sport waren die Deutschen Meister in den Standardtänzen sowie Welt- und Europameister in der Standard-Kür Simone Segatori und Annette Sudol, die die Fahrt von und zum Flughafen in dem italienischen Nobelauto wie auch die Veranstaltung sichtlich genossen und am nächsten Tag in einem Workshop den Paaren des TSC dancepoint ihr Wissen weiter vermittelten.
Nur 2 Wochen später wurde das 11. Senioren-Wochenende, ein Turnier der Bayern-Pokal-Serie auf zwei Flächen im Clubheim des TSC dancepoint e.V. ausgetragen. Ca. 300 Paare aus ganz Deutschland, Tschechien, Slowakei und der Schweiz waren bei 326 Starts dabei. An den zwei Turniertagen in den Seniorengruppen I – IV waren auch die Tanzpaare des TSC dancepoint Königsbrunn in den Standard- und Lateintänzen sehr erfolgreich.
Bei 31 Starts mit 26 Final-Teilnehmern waren die Paare 19 mal unter den besten drei und wurden sechsmal mit einem 1. Platz belohnt. Acht 2. Plätze sowie fünf 3. Plätze gab es auch, obwohl oder gerade weil zwei Einsteigerpaare an den Start gingen und mit 1., 2. und 5. Plätzen aufhorchen ließen. Zwei Turnierpaare konnten sich über den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse freuen.
Das Organisations-Team um Petra Fürstner und Sportwart Botho Gräsler sowie das Küchen-Team unter der Leitung von Marianne Kraus und Margitta Zimmermann hatte alle Hände voll zu tun und alle waren am Sonntagabend müde und erschöpft, aber glücklich über das viele Lob, das von allen Seiten an sie herangetragen wurde.
Die nächste sportliche Großveranstaltung lässt auch nicht lange auf sich warten: am 25. Oktober finden im Vereinsheim des TSC dancepoint Königsbrunn e.V. in der Weißkopfstraß die Landesmeisterschaften der Lateinamerikanischen Tänze statt. Die D-Klasse startet ab 12:00 Uhr, das Finale der B- sowie die A-Klasse werden wieder im Rahmen eines festlichen Balles unter der musikalischen Leitung von DJ Daniel ausgetragen.
Alle Ergebnisse und Berichte unter tsc-dancepoint.de/news, Karten unter ticketverkauf@tsc-dancepoint.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.