Topergebnisse nach drei Rennen beim Winterslalom

Yannik Möhler festigt sich seinen ersten Platz in der Gesamtwertung durch drei Siege.

Drei von insgesamt fünf Rennen zum Kart Winterslalom liegen hinter den jungen Motorsportlern. Drei mal hieß es bisher „Start frei“ in der All Kart Halle in Kaufbeuren. Yannik Möhler, der Jüngste im Starterteam des MAC Königsbrunn e.V. im ADAC, sicherte sich in der Gesamtwertung drei Mal in Serie den ersten Platz. In der Klasse der zehn- und elfjährigen kämpft Jonas Wirthmüller noch um wichtige Punkte um sich vom derzeitigen achten Platz weiter nach vorne zu arbeiten. Justin König, Starter in der Klasse 3, muss noch etwa zulegen um Nikolai Streif vom MSC Marktoberdorf vom ersten Platz zu verdrängen. Daniel und Christian Beck folgen ihm auf den Rängen vier und sechs. Lara Wirthmüller startet in dieser Saison zum erstenmal in der Klasse vier und befindet sich derzeit auf dem fünften Platz. Auch bei ihr ist noch ein Platz auf dem heißbegehrten Stockerl möglich. Der Vorjahressieger im Schwabenpokal Tim Stupple befindet sich derzeitig auf Platz fünf, allerdings startete er bisher nur an zwei Läufen. Zur Gesamtwertung zählen am Schluss nur die vier besten Ergebnisse der insgesamt fünf Rennen.
In der Mannschaftswertung befinden sich die Schützlinge um Trainer Ernst Hoff derzeitig auf dem ersten Platz. Der nächste Start findet am 28. Februar statt bevor es am 14. März nach dem fünften Lauf zur großen Siegerehrung geht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.