Time2Run: Schwabmünchner Silvesterläufer spenden 888 Euro an FFH

Königsbrunn: Fritz-Felsenstein-Haus | 74 Läufer haben den Wetterbedingungen getrotzt und am 2. Schwabmünchner Silvesterlauf teilgenommen. Time2Run – so der Name der Sportveranstaltung für Freizeitläufer, Laufprofis, Crossläufer – hat die Startgelder der Teilnehmer an das Fritz-Felsenstein-Haus gespendet. 888 Euro kamen so zusammen, die nach der Siegerehrung an Ingeborg Schwalbe, Mitglied des Aufsichtsrats, übergeben wurden.

Die 12 km lange Strecke rund um Schwabmünchen musste aufgrund des Schneefalls mehrmals geräumt werden, dennoch konnten die Läufer das Rennen auf einer gut präparierten Piste absolvieren. Passend zu Silvester waren 12 Stationen in Form von natürlichen und künstlichen Hindernissen zu bewältigen: Zeit und Gelegenheit, das auslaufende Jahr Revue passieren zu lassen. Unterstützung erhielt Organisator Leo Klocke von Sponsoren wie der Kreissparkasse sowie Firmen und Anbietern aus der Region. Auch an Silvester 2015 ist ein Lauf zugunsten des FFH geplant. „Wir danken Leo Klocke für dieses besondere Engagement. Die Spende kommt den Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen unseres Kompetenzzentrums für Körperbehinderte zugute“, so FFH-Vorstand Gregor Beck.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 07.02.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.