Tanzgalerie Kuschill siegt erneut beim Little Dance Cup des STAC-Festivals

Die Gewinner: "Latin Mix"
Zum dritten Mal in Folge geht der 1. Platz des Little Dance Cups des STAC-Festivals in Augsburg an die Tanzgalerie Kuschill. Nach den „Smiley Attack“ und der Gruppe „Heart Beats“ darf sich nun die Lateinformation „Latin Mix“ über den begehrten Pokal freuen. Zum ersten Mal ist damit keine Hip Hop-Gruppe an der Spitze des Wettbewerbs- was Thomas Walk, der Veranstalter des STAC-Festivals, besonders freute: „Wir wollen allen Tanzrichtungen eine Plattform bieten.“

Für die jungen Tänzer der Gruppe „Latin Mix“ ist dies nicht der erste Pokal. Bereits beim „Königscup“ im Juli 2014 schafften es die Mädchen und Jungs zwischen 7 und 14 Jahren auf den ersten Platz. Doch dieser Sieg wird mit einem besonderen Preis versüßt: einem professionellen Videodreh im Wert von 400 Euro, gesponsert vom bekannten Produzenten Maximilian Hartwich!!

Auch auf die anderen Gruppen der Tanzgalerie kann Inhaberin Tanja Kuschill sehr stolz sein. Alle präsentierten ihre Choreographie mit derart Leidenschaft und Lebensfreude, dass das ganze Reese-Theater tobte.

Nach diesem Erfolg können sich nun alle TänzerInnen auf ihren nächsten großen Auftritt vorbereiten: das Tanztheater „Peter Pan“ im Kurhaus Göggingen und in der Singoldhalle Bobingen.
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 08.11.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.