Squash:KSC- Bundesligateam hält sich mit zwei überzeugenden Siegen schadlos.

1
Das KSC-Team der Bundesliga , landete gegen Deisenhofen und die Squash
Devils aus Gerlingen zwei souveräne 4:0 Siege.
Im ersten Match am Samstag im Hunnencenter gab man lediglich zwei Sätze
gegen Deisenhofen ab.
Flo Mühlberger und Simon Vaclahovsky landeten gegen Ihre Gegner Kandall
Torry und Armin Hameed sehr überzeugende 3:0 Siege.
Im Anschluss gewann Mathieu Castagnet ( WRL 13 ) leicht und locker mit 3:1
gegen Joel Hinds.
Andre Ergenz gewann nach anfänglichen Schwierigkeiten am Schluss noch
deutlich mit 3:1 Sätzen gegen Thomas Müller.
Am Sonntag hielt man sich gegen Gerlingen mit der gleichen Aufstellung
wie am Vortag schadlos.
Man gewann das Match 4:0 und mit 12:0 Sätzen, was die unterschiedliche
Leistungsstärke der Teams in dieser zusammen gewürfelten Bundesliga
wiederspiegelt.
Mit diesen beiden Siegen festigte das KSC-Team souverän Platz zwei in der
Tabelle. Dieser Platz berechtigt am Ende zur Relegation der DSL Endrunde
der besten vier Teams in Deutschland!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.