Squash : Talentiade im Squashcenter Königsbrunn

Der Königsbrunner Squashclub nahm mit sieben Kiddis an der ersten Talentiade derSaison 2013-2014 teil.
Die Talentiade ist eine Turnierserie , an der die Squashjugend Spielerfahrung und Freude am Sport sammeln können und somit langsam an das Turniersquash
herangeführt werden.
Die Jugendlichen werden nach Spielstärken in die Gruppen Shorties, Anfänger,
Mittel und Fortgeschrittene eingeteilt.
Das beste Ergebnis für Königsbrunn erzielte Janos Rappl mit Platz eins bei den
Anfängern, vor seinem Vereinskolegen Timo Spreitzer, der damit zweiter wurde.
Im selben Feld wurde Thomas Wittkowski vierter vor Stefan Hofmann.
Bei den Shorties gingen drei Königsbrunner an den Start. Hier belegte Sina
Schafai den zweiten Platz vor ihrem Bruder Colin, der damit dritter wurde.
Lukas Lang erreichte in diesem Feld Platz fünf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.