Squash: Königsbrunner Bundesligateam verlor nach 4.5 Stunden Kampf gegen den Favoriten aus Stuttgart.

in blau Stuttgart , weiß-schwarz KSC
Nach großem Kampf und 4,5 Stunden Spieldauer verloren die Herren des KSC mit 1:3 gegen den Favoriten aus Stuttgart.

Auf Pos. 4 musste Flo Mühlberger gegen Marco Deeg antreten und verlor die ersten beiden Sätze unglücklich mit 10:12. Im dritten Satz setzte sich dann die Cleverness des Stuttgarters durch und Flo verlor die Begegnung 0:3.

Simon Vaclahovsky spielte gegen Ben Petzold. Nach einem hochklassigen Match und 90 Minuten Spielzeit verlor Simon das Match nach großem Kampf unglücklich mit 9:11 im fünften Satz.

Lucas Serme spielte für den KSC gegen Marc Kraijcsak und lag bereits mit 1:2 Sätzen und im vierten deutlich zurück. Mit Kampf und etwas Glück gewann er Satz vier. Im fünften Satz dominierte Lucas das Match deutlich und gewann am Ende mit 3:2 Sätzen.

Andre Ergenz hatte im letzten Spiel gegen Valentin Rapp leider an diesem Tage keine Chance und verlor deutlich mit 0:3 Sätzen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.