Squash: Jana Schellmoser und Andre Ergenz holen zwei Deutsche Meistertitel für den KSC.

Bei der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft in München Solln holten Andre Ergenz und Jana Schellmoser zwei Titel für den Königsbrunner SC.

Jana dominierte erwartungsgemäß das Feld Mädchen u13 nach Belieben und wurde nach vier Siegen ohne Satzverlust Deutsche Meisterin. Im selbigen Feld belegte Lucie Mährle den fünften Platz.

Sina Mährle belegte im Feld Mädchen u19 den vierten Platz. Ihr erstes Spiel gewann sie locker 3:0. Danach zog sie gegen Nele Hatschek und im Spiel um Platz drei gegen Maike Paschke den Kürzeren.

Valentin Kartaly startete im Feld Jungen u17. Nach seinem Auftaktsieg in der ersten Runde verlor er die nächsten drei Spiele und wurde am Ende Achter. Erwähnenswert ist seine Fünfsatzniederlage gegen Max Wohlleben, wobei er ein gutes Match zeigte.

Andre startete als Topfavorit im u19 Feld. Nach Siegen gegen Tim Vaclahovsky und Yannik Omlor gewann er das Finale leicht und locker mit 3:0 Sätzen gegen Lucas Wirths. Tim belegte im gleichen Feld Platz acht. Andre und Tim haben mit diesem Turnier ihre Jugend auf deutscher Ebene beendet. Andre startet noch in 2 Wochen bei der Europameisterschaft u19 in Helsinki.

Dafür wünschen wir ihm viel Erfolg.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.