Squash : Jana Schellmoser gewinnt bei der German Junior Open in Nürnberg.

Mit Platz 1 bei den Mädchen u13 durch Jana Schellmoser und Platz 2 von Andre Ergenz bei den Jungen u19 holten somit zwei Königsbrunner die einzigen Plätze auf dem Podest für deutsche Teilnehmer !
Die German Junior Open in Nürnberg mit 217 Teilnehmern zählt zur Europäischen Jugendrangliste.

Jana wurde in ihrer Gruppe durch zwei Siege und einer Niederlage, auf Grund eines mehr gewonnenen Satzes zweite, und erreichte dadurch das Halbfinale. Hier dominierte sie ihre Gegnerin deutlich und gewann mit 3:0 Sätzen. Das Finale gewann sie ebenso dominant gegen die Schweizerin Ambre Alinckx mit 3:0 Sätzen. Lucie Mährle belegte in der selbigen Altersklasse nach fünf Niederlagen Platz acht.

Andre startete bei seiner letzten German Junior Open u19 als Mitfavorit. Bis zum Halbfinale hatte er keinerlei Mühe und gewann problemlos seine beiden Matches mit 3:0 Sätzen. Im Halbfinale erreichte er einen denkbar knappen Sieg mit 3:2 Sätzen gegen Lenard Puski. Im Finale musste er dann leider eine knappe Niederlage mit 7:11 im fünften Satz gegen Claudio Pinto einstecken.

Valentin Kartaly belegte in der Altersklasse u17 nach vier Niederlagen und einem Sieg Platz 48. Sina Mährle wurde im Mädchen u19 Feld nach drei Niederlagen und einem Sieg 15.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.