Sophie Kirschner wird Bayerische Mannschaftsmeisterin

Die Mädchen vom TV Günzburg ganz oben auf dem Siegerpodest
Erfolgreicher hätten die Mannschaftswettkämpfe für die gerade erst 8 Jahre alt gewordene Sophie Kirschner an den letzten beiden Wochenenden nicht laufen können. Zuerst wurde im Allgäu der Schwäbische Meistertitel eingefahren und dann ging es für Sophie und ihre 3 Günzburger Mannschaftskolleginnen bis nach Veitshöchheim bei Würzburg zu den Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften. Eine geschlossen starke Mannschaftsleistung wurde mit dem Titel „Bayerischer Mannschaftsmeister“ belohnt. Sensationelle 17 Punkte Vorsprung hatten sie vor dem Vizemeister TTS Weilheim und weitere 5 Punkte vor dem TSV Unterhaching. In dieser Altersklasse waren 6 Mannschaften am Start. Ebenso wurde der Open Bavarian-Cup Sieger in der Altersklasse 8 Jahre ermittelt. Startberechtigt waren Mannschaften mit Turnerinnen aus unterschiedlichen Vereinen. Hier gewann wiederum Sophies Mannschaft mit hohen 8 Punkten Vorsprung vor dem TSV Stein und dem Stützpunkt Unterföhring. Insgesamt waren hier 9 Mannschaften vertreten. In der inoffiziellen Einzelwertung schaffte es Sophie auf einen hervorragenden 2. Platz (von 31 Teilnehmerinnen). Am Pferdsprung holte sie die Tageshöchstnote und am Balken und Boden war sie Zweitbeste. Auf Grund ihrer tollen Leistung hat Sophie noch einmal ihre notwendige Gesamtpunktzahl für den Bayerischen Landeskader bestätigt.
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.