Seifert und Streicher zur Inlinehockey-WM

Patrick Seifert (links) und Marc Streicher vertreten den IC Königsbrunn bei der diesjährigen Inlinehockey-Weltmeisterschaft. Bild: ICK

Am Sonntag beginnt im Pardubice (CZE) die diesjährige Inlinehockey-Weltmeisterschaft. Im Kader der deutschen Nationalmannschaft finden sich mit Patrick Seifert und Marc Streicher zwei Spieler des IC Königsbrunn.

Nach der Hälfte der Hauptrunde geht es für den Tabellenzweiten der DIHL, den IC Königsbrunn in die knapp dreiwöchige Weltmeisterschaftspause, in der der Ligaspielbetrieb ruht. Allerdings wird Trainer Andreas Römer die Zeit nutzen, um gemeinsam mit den Spielern das bisher erfreuliche Auftreten weiter zu optimieren. Fehlen werden dabei allerdings zwei Akteure, die für die deutsche Nationalmannschaft nominiert wurden: Patrick Seifert und Marc Streicher. Während Seifert schon seit einigen Jahren zum Stamm Deutschlands gehört, ist es für Streicher die Premiere im Nationaltrikot.
Das Duo, das beim ICK seit einigen Spielzeiten in einer Reihe verteidigt, wird binnen sechs Tagen ein intensives Programm absolvieren. Bereits am Sonntag trifft Deutschland auf Kanada. Am Montag folgt das Duell gegen Schweden, ehe mit dem Dienstagsspiel gegen Finnland die Vorrunde endet. Nach einem Ruhetag beginnen am Donnerstag die Entscheidungsspiele, die mit dem WM-Finale am Samstagabend enden.
Der ICK ist allerdings nicht nur auf der Fläche bei der WM vertreten, sondern auch im direkten Umfeld des Teams. Marco Nachrichter, Equipment Manager beim ICK, arbeitet in gleicher Funktion für die Nationalmannschaft und wird dafür sorgen, dass Deutschland stets mit optimaler Ausrüstung in die Spiele gehen kann.
Alle Informationen, Liveergebnisse und die Spiele im Livestream findet man unter www.inlinehockey2014.com.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.