Schweres Rückspiel gegen die Falken

Trainer Schwimmbeck fordert mehr Konzentration in der Offensive
Königsbrunn: Hydro-Tech Eisarena | Am Sonntag ab 18 Uhr sind die "Falcons" aus Pfronten zu Gast beim EHC Königsbrunn. Dabei stehen die Brunnenstädter vor allem in der Defensive vor einem großen Problem.

Erst am letzten Wochenende kam es zum ersten Aufeinandertreffen beider Mannschaften, dabei hatten Die Falcons mit dem 5:1 Sieg das bessere Ende für sich. Das Team um Kapitän Adrian Hack nutzte gegen den EHC konsequent die gebotenen Chancen und setzt so seine Siegesserie weiter fort. Drei der fünf Treffer erzielten die Pfrontener in Überzahl, die flinken Angreifer spielten die Defensive des EHC immer wieder gekonnt aus. Königsbrunn muss also versuchen, Strafzeiten zu vermeiden. Das ist aber einfacher gesagt als getan, denn Trainer Andreas Schwimmbeck stehen gerade mal zwei Pflichtverteidiger zur Verfügung. Abwehrchef Marc Streicher muss wegen einer Strafe für zwei Spiele aussetzen und wird nun schmerzlich vermisst. Jetzt gilt es, diese Lücken wieder mit Offensivspielern zu füllen und die Mannschaft auf die Falcons einzustellen. Ob die beiden Stürmer Max Arnawa und Hansi Traxinger mitspielen werden, steht noch in den Sternen. Das Team will aber die Scharte vom Hinspiel auswetzen und die Partie trotz aller Widrigkeiten für sich entscheiden.

Trainer Schwimmbeck sieht dafür durchaus Chancen: "Wir müssen defensiv einfach besser stehen, simple Fehler bei der Zuordnung im eigenen Drittel und im Spielabbau dürfen uns nicht mehr passieren. Zudem müssen wir von Anfang an das robuste Körperspiel und die Zweikämpfe annehmen, im Hinspiel haben wir zu spät reagiert. Aber auch im Angriff müssen wir konzentriert zur Sache gehen und unsere Tore auch mal machen."

Nach der Partie wird dann der jeweils beste Spieler geehrt. Herr Gerhard Beutelrock, Geschäftsführer vom Hotel Krone, wird die Pokale überreichen. Im Anschluss ist die Mannschaft von ihm zum Essen eingeladen, der EHC bedankt sich dafür recht herzlich!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.