Schwere Aufgabe zum Rückrundenauftakt

Die Tischtennisherren des TSV Königsbrunn wollen mit aller Macht den Klassenerhalt in der 1. Bezirksliga schaffen (v.l.): Christian Schupp, Joseph Pech, Thomas Nussbächer, Sebastian Steckermeier, Angelo Bannout, Christian Klaus
Die Tischtennisherren des TSV Königsbrunn empfangen zum Rückrundenauftakt in der 1. Bezirksliga am Samstag, den 8. Februar, um 20:15 Uhr den Tabellendritten SV Memmingerberg in der Sporthalle der Mittelschule Königsbrunn-Süd (Römerallee 1). Auch wenn die Gastgeber als klarer Außenseiter ins Spiel gehen, so wollen sie vor heimischer Kulisse dennoch alles versuchen, um die Sensation zu schaffen und damit einen Bigpoint im Abstiegskampf zu landen. Dabei hoffen Angelo Bannout, Sebastian Steckermeier, Christian Klaus, Thomas Nussbächer und Joseph Pech wieder auf die lautstarke Unterstützung zahlreicher Zuschauer.
Als Aufsteiger überwintern die Brunnenstädter mit drei Siegen, einem Unentschieden, fünf Niederlagen und 7:11 Punkten auf einem zufrieden stellenden siebten Platz, einen Punkt vor dem Relegationsplatz acht und vier vor den Abstiegsplätzen. In der Rückrunde müssen jedoch mindestens nochmal genauso viele Punkte geholt werden, um am Ende den Klassenerhalt in Schwabens Eliteliga feiern zu können. Damit will die junge Mannschaft schon im ersten Spiel der zweiten Saisonhälfte anfangen.
Die 2. Herren belegt als Aufsteiger in der 3. Bezirksliga Mitte fernab jeglicher Abstiegssorgen den sechsten Platz. Angesichts von nur drei Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz und einer sehr kompakten, eng gestaffelten Liga könnte noch etwas in Richtung der vorderen Ränge gehen, vorausgesetzt, die Mannschaft präsentiert sich in der Rückrunde noch gefestigter und stabiler als in der Vorrunde. Auch die 3. Herren darf sich als Zweitplatzierter der 2. Kreisliga Ost bei nur einem Punkt Rückstand auf die Tabellenspitze noch berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg machen, zumal die Mannschaft in der Rückrunde Verstärkung in Person von Neuzugang Daniel Ruder vom PSV Königsbrunn erhält.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 01.02.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.