Saisonauftakt der Leichtathleten in Friedberg

v.l. Samuel Hahn, Malte Bähr, Roman Jocher, Angelina Markgraf
Vergangenes Wochenende starteten die Kinder und Jugendlichen des TSV Königsbrunn bei der Bahneröffnung in Friedberg. Bei optimalen Wetterbedingungen gingen die Königsbrunner über 50m und 800m sowie Schlagball an den Start. Bei den Schülerinnen W11 erreichte Angelina Markgraf über 800m in einer guten Zeit von 3:11,27min den dritten Platz. Beim 50m-Lauf lief sie in einer Zeit von 8,67s als sechstschnellste über die Ziellinie und im Schlagball schaffte sie mit 14,50m den zehnten Platz. Ihr gleichaltriger Teamkollege Samuel Hahn glänzte mit zwei vierten Plätzen sowohl über die 50m (8,26s) als auch über die 800m (3:42,16min) und er erreichte außerdem im Ballwurf mit 11m den sechsten Platz. Bemerkenswert ist auch die Leistung von Malte Bähr, der bei den um ein Jahr älteren Kindern der M10 startete. Hier schaffte er über 800m (4:03,24min) den vierten Platz, über 50m (10,87s) den neunten Platz und beim Schlagball mit 10,50m den achten Platz.
Bei den Jugendlichen wurde der TSV Königsbrunn von Roman Jocher vertreten, der über die beiden Laufdisziplinen antrat und sowohl über die 75m (10,37s) als auch über die 800m (2:35,10min) den ersten Platz erreichte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.