Polizeijudoka zehnmal auf dem Podest

von links: Ina Albrecht, Jonas Holtmann, Lorenz Zerle, Felix Müller, Dominique Kling, Domenik Pfalzgraf, Marlen Schamberger, Paul Leitermeier, Holtmann Luis und Niclas Schmid.
Die Schwäbischen Meisterschaften der Altersklasse U15 im Judo fanden heuer in Schwabmünchen statt.
Zehn junge Judoka vom Polizei SV Königsbrunn bereiteten ihren Betreuern große Freude. Sie kamen alle aufs Treppchen. Die drei jungen Damen Marlen Schamberger, Ina Albrecht und Dominique Kling wurden in jeweils ihrer Gewichtsklasse mit der Goldmedaille belohnt. Ebenfalls drei erste Plätze erreichten bei den Buben Jonas Holtmann, Lorenz Zerle sowie Paul Leitermeier. In der stark besetzten Gewichtsklasse bis 46 kg musste Paul fünf Gegner besiegen um am Ende ganz oben zu stehen. Zweite Plätze erreichten Dominik Pfalzgraf und Luis Holtmann. Jeweils dritte wurden Felix Müller und Niclas Schmid.
Somit sind alle Kämpfer des Polizei SV bei den Südbayerischen Meisterschaften startberechtigt.

Beppo Sedran
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.