Pinguine Knaben: Überzeugender 5:4 Sieg im Lokalderby gegen Augsburg

Vom spannendem Spitzenspiel im Augsburger Curt-Frenzel-Stadion gegen den AEV II kehrten die Königsbrunner Kufencracks jetzt mit einem verdienten 5:4 Sieg heim. Die Pinguine zeigten zweifelsohne ihre bisher beste Saisonleistung, sowohl in der Verteidigung als auch im Sturm. Die Zuschauer sahen ein Spiel stets auf hohem Niveau, bei dem es schnell hin und her ging, mit sehenswerten Kombinationen, aber auch mit jeder Menge Körpereinsatz. Trotzdem blieb das Spiel zu jeder Zeit fair mit je nur einer Strafzeit pro Mannschaft. Auch die gut leitenden Schiedsrichter trugen ihren Teil zum schnellen Spiel mit wenigen Unterbrechungen bei.

Den Führungstreffer für die Pinguine erzielte Jonas als er zur richtigen Zeit genau an der richtigen Stelle stand um sehenswert einen Nachschuss nach Vorarbeit von Lukas und Tim zum 1:0 zu verwandeln. In die erste Drittelpause ging es mit einem 1:1. Die Kabinenansprache von Trainer Halusa ließ die Pinguine noch stärker aufs Eis zurückkehren. Nach Assists von Nils und Tim erzielte Felix das 2:1 und kurz darauf nochmals Felix zum 3:1 nach Assists von Tim und Philip. Doch das Spiel blieb spannend und die Panther konnten noch im zweiten Drittel auf 2:3 herankommen.

Auch im letzten Drittel zeigten die Pinguine ein starkes Spiel. Zum Man of the match avancierte Felix. Tim erzielte das 4:2 nach Assist von Felix und Niklas. Schließlich konnte Jonas nach Assist von Felix auf 5:2 erhöhen. Die Panther gaben sich jedoch nicht auf, konnten zwei Minuten vor Schluss noch auf 3:5 nachlegen und 30 Sekunden vor Schluss dank eines Penaltys noch zum 4:5. Doch die Pinguine ließen sich den in allen Belangen verdienten Sieg jetzt nicht mehr nehmen. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung vom Torhüter über Abwehr und Angriff konnten die Knaben einen Sieg feiern der dank des Derby-Charakters doppelt süß schmeckte.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 07.12.2013
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.