Pinguine Knaben: Dritter Sieg im dritten Spiel

Weiter auf Erfolgsspur sind die Knaben des EV Königsbrunn. Im Punktspiel gegen den ESV Türkheim schickten sie die Gäste mit 6:1 nach Hause.

Doch auf einen echten Prüfstein warten die Knaben noch, denn die Türkheimer traten teilweise mit Kleinschüler-Verstärkung an und hatten zudem bisher kaum Trainingszeiten, da aufgrund der warmen Witterung das Freieis-Stadion in Türkheim noch nicht betrieben werden konnte. Einmal mehr wurde deutlich: Nicht überall finden Eishockeybegeisterte solch' optimale Bedingungen wie in Königsbrunn vor.

Neben der starken Abwehr und einem sehr gut aufgelegten Torhüter Robin, überzeugte der jüngste Spieler der Pinguine, Lukas H., mit zwei Toren und einer Torvorlage. Der Sieg darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Pinguine wohl mehr Chancen und Tore hätten rausholen können, wenn einige Offensivspieler mannschaftsdienlicher spielen würden. Es bleibt zu hoffen dass dieses Spielverhalten in den nächsten Matches noch professioneller wird.

Tore Pinguine: 9, Tim; 28,Timo (Lukas K.); Lukas H.; Lukas H. (Daniel); Philip; Samy (Lukas H.).
Tore Türkheim: 29, Timo
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 07.12.2013
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.