Pinguine Jugend mit 10:5 Startsieg gegen ERC Sonthofen

In guter Frühform zeigte sich jetzt die Jugend-Mannschaft der 16 – 18jährigen des EV Königsbrunn – Die Pinguine. Mit 10:5 (5:2, 2:2, 3:1) besiegten sie den ERC Sonthofen. Dass dies ein harter Kampf war, zeigt die Liste der insgesamt 16 vergebenen Strafzeiten, wobei die Gegner aus dem Allgäu auch zwei 10 Minuten-Strafen und eine Disziplinarstrafe davontrugen. Aber insbesondere dank der ersten beiden Blöcke konnte die Pinguine von Anfang an das Spiel dominieren und setzen die spielerische Überlegenheit auch in Tore um.

Dass es zwischendurch doch immer wieder spannend wurde, dafür sorgten zwei herausragende Einzelspieler aus Sonthofen. Letztendlich war der Sieg der Brunnenstädter aber nie gefährdet und man kann nun zu Beginn der Landesliga-Runde die Tabelle von oben betrachten, bevor es zum nächsten Spiel in die neue Eishalle nach Burgau geht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.